Geprüfter Betriebswirt Non-Profit-Organisationen

Betriebswirt für Non-Profit-Organisationen

Die Bedeutung von Non-Profit-Organisationen (NPO) hat in der heutigen Wirtschaft stark zugenommen. Diese Non-Profit-Einrichtungen verfolgen keine wirtschaftlichen Gewinnziele, sondern dienen gemeinnützigen, sozialen, kulturellen oder wissenschaftlichen Zielen ihrer Mitglieder.

Mittlerweile hat sich der Bereich der Non-Profit-Sektor zu einem wachsenden Wirtschaftssektor und Arbeitgeber mit Milliardenumsätzen entwickelt – mit steigender Tendenz. Soziale Verbänden, Verein, Hilfsorganisationen, sowie Kulturstiftungen und kirchliche Institutionen sind zu Wirtschaftsunternehmen gewachsen, deren Ansprüche an Management, Führung, Marketing, sowie Finanzierung und Projektmanagement von gewinnträchtigen Unternehmen kaum mehr zu unterscheiden sind.

Berufsbild des Betriebswirts für NPOs

Entsprechend professionell muss auch die Führung und Leitung dieser Unternehmen sein. Die Nachfrage nach qualifizierten Fachkräften im Bereich Non-Profit-Organisationen wächst stetig, schließlich müssen auch gemeinnützige Einrichtungen wirtschaftlich sein, um langfristig Erfolge zu erzielen.

Die Führung und Leitung sozialer Einrichtungen oder Vereine erfordert neben betriebswirtschaftlichem Knowhow auch das erforderliche Branchenwissen, um in NPOs verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen zu können. Denn oftmals fehlt es gemeinnützigen Einrichtungen noch an organisatorisch-betriebswirtschaftlicher Professionalität. Diese ist aber unerlässlich, um effizient und wirtschaftlich handeln zu können. Betriebswirte, deren Ausbildung speziell auf die Besonderheiten von Non-Profit-Organisationen ausgerichtet ist, sind selten und werden daher immer stark nachgefragt.

Die Aufgaben, die sich Führungskräften in Non-Profit-Organisationen bieten sind vielfältig: Vom Qualitäts- und Projektmanagement über Teamarbeit und Mitarbeiterführung, bis hin zum erfolgreichen Spenden sammeln, der Gewinnung von Sponsoren und der Öffentlichkeitsarbeit und dem persönlichen Zeitmanagement

Anbieter & Lehrgänge zum geprüften Betriebswirt Non-Profit-Organisationen

Aktuell bietet drei Bildungsinstitute den Fernlehrgang in ihrem Programm an. Alle Abschlüsse sind staatlich anerkannt und werden durch ein entsprechendes Zertifikat bestätigt.

Ausführliche Informationen zu den genauen Studieninhalten der einzelnen Fernkurse, den Zulassungsvoraussetzungen, sowie der Studienmaterialien erhalten Sie in den jeweiligen Studienführern, welche Sie kostenlos und unverbindlich bei den Fernschulen anfordern können.


Betriebswirt Non-Profit-Organisationen

Studiengemeinschaft Darmstadt Logo

SGDStudiengemeinschaft Darmstadt

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Geprüfte/r Betriebswirt/in Non-Profit-Organisationen (SGD)
  • Fernkurs
  • Studiendauer: 30 Monate
  • Förderungen möglich (Bildungsgutschein)
  • Genaue Preise im Studienmaterial

Betriebswirt Non-Profit-Organisationen

ILS (Logo)

ILSInstitut für Lernsysteme

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Geprüfte/r Betriebswirt/in Non-Profit-Organisationen (ILS)
  • Fernkurs
  • Studiendauer: 30 Monate
  • Bis zu 100% staatliche Förderungen
  • Genaue Preise im Studienmaterial

Betriebswirt Non-Profit-Organisationen

Fernakademie für Erwachsenenbildung Logo

Fernakademie für Erwachsenenbildung

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Geprüfte/r Betriebswirt/in Non-Profit-Organisationen (Fernakademie)
  • Fernkurs
  • Studiendauer: 30 Monate
  • Staatliche Förderungen möglich
  • Genaue Preise im Studienmaterial

Inhalte des Lehrgangs zum Betriebswirt für Non-Profit-Organisationen

Der Fernkurs „Geprüfter Betriebswirt Non-Profit-Organisationen“ bildet Sie zum geschulten Betriebswirt aus und stattet Sie mit dem erforderlichen Spezialwissen aus. Nach erfolgreichem Abschluss sind Siein der Lage, vielfältige und verantwortungsvolle Aufgaben wahrzunehmen, um gemeinnützige Organisationen effektiv und effizient leiten und führen zu können.

Neben den grundlegenden betriebs- und volkswirtschaftlichen Kenntnissen vermittelt dieser Fernkurs vor allem betriebswirtschaftliches Aufbauwissen mit den besonderen Anforderungen in Bezug auf gemeinnützige Organisationen und die damit verbundenen Managementaufgaben.

Dabei werden die Unterschiede von NPOs zu Unternehmen der freien Wirtschaft herausgestellt und Sie erhalten spezielles Expertenwissen zu wichtigen Bereichen innerhalb der gemeinnützigen Einrichtungen, wie nationalen und internationalen sozialen Verbände, Vereinen und Hilfsorganisationen, Kunst und Kultur, Stiftungen, sowie kirchliche Institutionen.

Neben dem klassischen Knowhow in den Bereichen BWL und VWL vermittelt dieser Fernkurs wichtige Grundlagen der Unternehmensführung und des Non-Profit-Managements. Aber auch Fachwissen in den Bereichen Personal und Führung steht im Vordergrund. Hierbei geht der Fernkurs neben allgemeinen Inhalten, wie Führung, Mitarbeitermotivation und Konfliktlösung auch speziell auf das Personalwesen und die Organisation in Non-Profit-Organisationen ein.

Zusätzlich erlangen Sie für das Berufsleben essentielle Softskills in puncto Zeitmanagement und Selbstorganisation. Sie lernen, Probleme strukturiert anzugehen, sowie geeignete Entscheidungen und Lösungen zu finden. Auch Themen, wie Präsentation und Rhetorik werden behandelt.

Zu den Kernpunkten operativer Arbeit von Non-Profit-Organisationen zählt vor allem die Akquise von Partnern und Finanziers für das gemeinnützige Projekt, schließlich bilden sie das Fundament, auf dem die gemeinnützige Arbeit aufbaut. Daher bilden die Themen Marketing und Fundraising ein Kernfeld in diesem Fernkurs.

Neben den Grundlagen in den Bereichen Marketing, Internetmarketing und Öffentlichkeitsarbeit werden Sie mit den speziellen Grundlagen des Marketings, sowie der Öffentlichkeitsarbeit in Non-Profit-Organisationen vertraut gemacht. Die Funktionsweise des Fundraising-Konzepts, sowie die Anwendung von Fundraisinginstrumenten in der Praxis sind weitere Lerninhalte auf Ihrem Weg zum Geprüften Betriebswirt Non-Profit-Organisationen.

Die öffentlichkeitswirksame Vermarktung der Organisation und positive PR spielen ebenfalls eine wesentliche Rolle, um Sponsoren für das Projekt zu finden. Daher sind auch die Themen Sponsoring in Non-Profit-Organisationen (Soziales, Kunst, Kultur) und Eventmanagement Bestandteile dieses Fernkurses.

Ein weiteres Themenfeld im Fernlehrgangs zum „Geprüften Betriebswirt Non-Profit-Organisationen“ behandelt die Bereiche Finanzierung, Recht und Steuern und geht dabei insbesondere auf die außergewöhnliche Stellung gemeinnütziger Institutionen im rechtlichen Sinne ein.

Zur professionellen Umsetzung gemeinnütziger Projekte ist auch Fachwissen im Bereich Projektmanagement gefragt. In diesem Fernkurs lernen Sie neben den Grundlagen auch die Praxis, sowie die Führungsaspekte des Projektmanagements kennen und anwenden.

Die Inhalte des Lehrstoffs gliedern sich in folgende Themenschwerpunkte:

  • Arbeitsmethodik
  • Betriebswirtschaft
  • Unternehmensführung
  • Buchführung und Kostenrechnung
  • Volkswirtschaft
  • Organisation und Datenverarbeitung
  • Personalwirtschaft
  • Marketing
  • Beschaffung und Lagerwirtschaft
  • Produktionswirtschaft
  • Finanzierung
  • Recht
  • Steuerrecht
  • Wirtschaftsrechnen und Statistik

Mit diesem Fernkurs erlangen Sie das erforderliche betriebswirtschaftliche, sowie branchenspezifische Spezialwissen, um in gemeinnützigen Organisationen verantwortungsvolle Aufgaben im mittleren Management zu übernehmen.

Sie sind dann in der Lage, die Effizienz der gemeinnützigen Arbeit Ihrer Organisation zu steigern, indem sie u.a. dafür sorgen, dass  die zu treuen Händen überlassenen Mittel effektiv und bestimmungsgerecht eingesetzt werden und interne Abläufe und Strukturen optimiert und effizient ausgerichtet werden.

Da es zurzeit noch an speziell ausgebildeten Fachkräften im Non-Profit-Sektor mangelt, schaffen Sie mit mit dieser Qualifikation und den in diesem Fernkurs vermittelten Kenntnissen und Fähigkeit eine ideale Ausgangsbasis für eine langjährige Tätigkeit in verantwortungsvoller Position.

Die Abschlussprüfung besteht aus einer Heimprüfung, einer Projektarbeit und der Präsentation der Projektarbeit mit anschließendem kurzen Kritikgespräch vor dem Prüfungsausschuss. Nach erfolgreichem Abschluss des Fernlehrgangs erhalten Sie als Bestätigung Ihrer Leistungen ein institutsinternes Zertifikat mit dem Abschluss „Geprüfter Betriebswirt Non-Profit-Organisationen“, welcher in Wirtschaft, Industrie sowie Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt wird.

Für wen ist diese Weiterbildung geeignet?

Der Fernlehrgang zum Geprüften Betriebswirt Non-Profit-Organisationen eignet sich hervorragen für Personen, die verantwortungsvolle Fach- und Führungstätigkeiten des mittleren Managements einer nicht auf Gewinnerzielung ausgerichteten Organisation übernehmen möchten.

Der Fernlehrgang bereitet Sie sehr gut auf Postionen in sozialen, kulturellen und karitativen Organisationen vor. Mit den erworbenen Spezialkenntnissen können Sie innerhalb der Einrichtungen unterschiedliche Aufgaben übernehmen. Diese reichen von Bereichen, wie Finanzen, Controlling und Steuern, über Personal und Marketing, bis hin Fundraising und Projektleitung. Mit dem Abschluss qualifizieren Sie sich auch für Führungspositionen in der kaufmännischen Leitung und Geschäftsführung.

Kaufmännische Grundkenntnisse oder einige Jahre praktische Erfahrung  aus einem kaufmännischen oder sozialen Beruf sind von Vorteil, jedoch nicht bei allen Anbietern Voraussetzung für die Teilnahme am Fernlehrgang.

Der Abschluss „Geprüfter Betriebswirt“ im Bereich Non-Profit-Organisationen bietet eine ausgezeichnete Ausgangsbasis für eine Karriere in z.B. Verbänden, Vereinen oder Stiftungen. Denn hoch qualifizierte Mitarbeiter, die nicht nur über die fachlichen, sondern auch die praktischen Fähigkeiten verfügen, sind in diesen Bereichen noch wenig vertreten und werden stark nachgefragt.

Der Fernlehrgang im Überblick

Wir haben für Sie die drei bekanntesten Anbieter des Fernkurses „Geprüfter Betriebswirt Non-Profit-Organisationen“ in einer Übersicht zusammengestellt. Nehmen Sie sich Zeit, die Angebote in Ruhe zu vergleichen.

Studieninformationen zum geprüften Betriebswirt Non-Profit-Organisationen

Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD)Institut für Lernsysteme (ILS)Fernakademie für ErwachsenenbildungHamburger Akademie für Fernstudien
Studienbeginn:Jederzeit - 4 Wochen kostenlos testen!
Regelstudiendauer:30 Monate / ca. 10-12 Stunden die Woche
Kostenlose Verlängerung:Bis zu 18 Monate
Studienabschluss:Geprüfte/r Betriebswirt/in (SGD)Geprüfte/r Betriebswirt/in (ILS)Geprüfte/r Betriebswirt/in (Fernakademie)Geprüfte/r Betriebswirt/in (HAF)
Erforderliche Arbeitsmittel:Computer mit Internetzugang
Seminare:Keine
Studienmaterial:76 Studienhefte, Lern-CDs, Lern-Apps, sgd-OnlineCampus72 Studienhefte, 2 Online-Trainings
Förderungen:Kurs zertifiziert durch AZAV - Förderung mit Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100% möglich
Studienkosten:Je nach Anbieter, Dauer & Förderung zwischen 1.400 € und 3.800 € (Genaue Preise in den Studieninfos)